Bad Vilbel, 2008
Autohaus Fischer-Schädler mit Lackierwerkstatt

Das neue Autohaus ist für zwei Marken mit jeweils eigenem Showroom konzipiert. Aus der Lage auf dem dreiseitig zu umfahrenden Grundstück mit nur einer Zufahrtsmöglichkeit ergab sich die Grundrissgestaltung zweier gegeneinander versetzter Dreiecke mit jeweils eigener Hauptfassade und Eingang. Diese sind stadträumlich ablesbar. Im Innern ergeben sich zwei spannende Ausstellungsräume mit Straßenfluchtwirkung – der eine verjüngt sich perspektivisch, der andere öffnet sich in die Landschaft.
          Bauherr: Autohaus Fischer-Schädler GmbH
Leistungen: LPH 1-9
BGF: 2564 qm
Fertigstellung: September 2008
Fotos: Christoph Kraneburg

Druckversion: Pdf 1,8 mb