Frankfurt am Main, 2010-2015
Nord-Ost Gemeinde, Frankfurt
Sanierung und Neugestaltung in Bauabschnitten

Das Kirchengebäude der Nord-Ost-Gemeinde aus dem Jahr 1960 bedurfte einer ästhetischen, räumlichen, funktionalen und baurechtlichen Modernisierung.
Die Sanierungs- und Umbaumaßnahme verwandelte den ehemaligen nüchternen und geschlossenen Kirchenbau in einen hellen und atmosphärischen Gottesdienstraum mit einem offen und großzügig gestalteten Eingangsbereich.
Kircheninnenraum. Vier verschiedene Grüntöne beleben den hohen weiten Raum. Das Zusammenspiel der Farben betont die Raumstruktur aus den 60er Jahren und stärkt ihre klar gegliederte, flächige Raumidee. Die farbigen Wandfelder werden durch die konstruktiven Wandpfeiler aus Beton voneinander abgesetzt.
Das warme, leuchtende Grün der Wände bildet einen angenehmen Kontrast zu den hölzernen Altarmöbeln, der Bestuhlung und dem neuen Altarpodest aus massiven Eichenholzdielen.
Drei weiße Wandscheiben vor der Altarwand geben dem Kreuz einen definierten Ort und schaffen die gewünschte Projektionsfläche. Neue weiße Fensterfaschen geben den kleinen Kirchenfenster eine maßvolle Proportion und der neuen Wandbeleuchtung einen definierten Ort.
Fassade. Die zwei neuen Fenster und ein neues hinterleuchtetes Stahlkreuz bespielen frei die großflächige Wand der Eingangsfassade. Ihr eleganter warmer Grauton fügt sich in die Umgebung ein, die bronzefarbigen Fenster- und Türprofile, Turmlamellen aus Streckmetall und das Kreuz nehmen den warmen Holzfarbton des Innenraums auf und schaffen ein freundliches Erscheinungsbild.
Vorplatz. Um eine ausreichend große Zugangsfläche in die Kirche zu erzeugen, wurde das Eingangspodest zur Kirchentür erweitert und ein Vorplatz geschaffen. Der changierende gelblichgraue Pflasterbelag wird von sandgetrahlten Betonstufen und -elementen eingefasst. Die grüne Bepflanzung des Hochbeets und das grüne »Turmfenster« wirken von nah und fern einladend.
Zwei neue Schaukästen möblieren den Kirchplatz und geben mit unterschiedlichen Medien Einblick in das rege Gemeindeleben der Gemeinde.

Bauherr: Evangelischer Verein Nord Ost, Frankfurt
Standort:
Wingertstraße 15-19, 60316 Frankfurt

Leistungen:
LPH 1-8
1. BA: Innenraumgestaltung Kirche, 2012
Die Nordostgemeinde setzte das Farbkonzept in
kompletter Eigenleistung um.

2. BA: Brandschutzsanierung und Fassaden- und Vorplatzneugestaltung, 2015

Fotos:
Moritz Kölling